Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG KUNDEN- UND LIEFERANTENVERWALTUNG

ERKLÄRUNG ÜBER DEN SCHUTZ PERSONENBEZOGENER ANGABEN

Sammeln und Nutzen von personenbezogenen Daten von Kunden, Lieferanten und anderen Auftragnehmern
Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erheben und verwenden, da dies für den Abschluss und die Abwicklung von eventuellen Verträgen mit Ihnen erforderlich ist. Dies gilt sowohl für unsere (potentiellen) Kunden als auch für die Parteien, von denen wir Waren und/oder Dienstleistungen beziehen.

Falls Sie ein (potentieller) Kunde von uns sind, werden wir Ihre Daten verwenden, um Ihnen ein Angebot zukommen zu lassen, um festzustellen, welche Vorgaben oder Wünsche eine bestimmte Ware oder Dienstleistung erfüllen sollte, um für Sie Waren liefern oder Arbeiten ausführen zu können, um fakturieren zu können und um mit Ihnen reibungslos und effizient über die Ausführungsaspekte des Vertrages kommunizieren zu können.

Wenn Sie ein (potentieller) Lieferant oder sonstiger Auftragnehmer sind, sind Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages erforderlich. Beim Einkauf ist dies notwendig, damit wir Sie informieren können, welche Spezifikationen oder Wünsche eine bestimmte Ware oder Dienstleistung aus unserer Sicht erfüllen muss, um eine Anfrage zu senden oder eine Bestellung bei Ihnen aufgeben zu können, um Ihre Rechnungen bezahlen zu können und um schnell und effizient mit Ihnen über andere Aspekte der Vereinbarung kommunizieren zu können.

Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns jedoch keine oder nur unzureichende personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, ist es möglich, dass wir die obengenannten Aktivitäten nicht ausführen können.

Weitergabe an Dritte
Im Zusammenhang mit der Ausführung einer Vereinbarung mit Ihnen ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Parteien weitergeben müssen, die uns Teile, Materialien und Produkte liefern oder in unserem Auftrag arbeiten. Wir nutzen auch Microsoft Office und die damit verbundenen Speicheroptionen für E-Mails und andere Dateien. Da wir einen Rundbriefversandservice nutzen, werden Ihre persönlichen Daten schließlich an den Anbieter dieses Dienstes weitergegeben.

Direktmarketing
Haben Sie uns Ihren Namen und Ihre Anschrift mitgeteilt, indem Sie bei uns Kunde geworden sind oder uns um ein Angebot ersucht haben, dann können wir diese Daten verwenden, um Ihnen unseren Rundbrief oder ein Angebot zuzusenden oder um Sie zu einer Veranstaltung wie einer Messe einzuladen. In jeder Ihnen als Werbung zugesandten E-Mail ist eine Verknüpfung zur Abmeldung enthalten. Dies wird in unserer Datenbank gespeichert.

Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten
Wenn Sie ein Angebot von uns angefordert haben, aber kein Kunde von uns geworden sind, werden wir Ihre Daten spätestens fünf Jahre nach unserem letzten Kontakt löschen. Auch wenn wir ein Angebot von Ihnen erhalten haben, aber kein Kunde von Ihnen geworden sind, werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens fünf Jahre nach unserem letzten Kontakt gelöscht. Wenn Sie bei uns Kunde geworden sind oder wir bei Ihnen, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sieben Jahren nach Ablauf des Geschäftsjahres, in dem der Vertrag mit Ihnen vollständig abgeschlossen wurde. Sieben Jahre sind die Frist, für die wir unsere Unterlagen für die Steuerverwaltung aufzubewahren verpflichtet sind. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Möglichkeit löschen.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn es einen Grund dafür gibt, können Sie uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu ergänzen oder Ungenauigkeiten zu korrigieren. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Sie können auch der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten widersprechen oder eine Beschwerde bei der niederländischen Aufsichtsbehörde für personenbezogene Daten einreichen. Schließlich können Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln oder an Dritte weiterzugeben. Um Ihre Rechte wahrnehmen zu können, können Sie sich an uns wenden: (Jörg Machines BV, Nobelweg 3, 6669 MV Dodewaard, Niederlande, +31 (0)488-48 20 87, info@jorg.com). Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen.